Background Image

Seelenfrieden to go (11.10.2018)

NaturerlebenMeditativer Spaziergang

Der Fokus liegt bei diesen Spaziergängen auf der Regeneration, Kräftigung und Stabilisierung von Körper, Seele und Geist, durch ein tiefes Erleben der Natur im Einklang mit sich selbst.

"Die wichtigsten Lebensvorgänge geschehen in aller Stille. Lautlos und still setzt eine Blüte Frucht an, still wachsen die Bäume des Waldes, still reift das Korn auf dem Felde, still und ohne Getöse folgt der Tag auf die Nacht, der Frühling auf den Winter."
Ernst Schmitt

 

Unterschiedliche Angebote aus Achtsamkeit und Naturtherapie, wie bspw. Zwiegespräche mit stummen Zeugen, gehen im Schweigen, Meditationen, gestalten mit Naturmaterialien ... verbinden Körper, Seele und Geist, stärken, beruhigen, gleichen aus und bereichern uns in unserem Sein.


Unsere abwechslungsreiche Heimat ist ein besonderer Ort. Hier, mitten zwischen den Tälern und Hügeln lädt er ein, inne zu halten und sich in der Stille auszubreiten. Weit weg vom Lärm und Getriebensein des Alltags können Sie hier in den Hügeln, Hohlen und Weiten, Achtsamkeit und Bewusstheit erleben und sich selbst wieder spüren.

Reflektieren und stabilisieren,
loslassen und verändern,
erleben und spüren,
entspannen und auftanken.

Diese Zeiten laden ein, anzuhalten, ihre Bedürfnisse und Sehnsüchte wahrzunehmen und zu betrachten, tief durchzuatmen und aufzutanken und ganz und gar bei sich anzukommen. Mit achtsamen Schritten Ihren Seelenfrieden wieder zu finden oder zu vertiefen.

Gleichzeitig ist die Natur aufschlussreicher Spiegel und kraftvolle Metapher für Anliegen, Ressourcen und Lösungen - Tiere und Pflanzen des „Unternehmens Natur“ liefern praktisch für jede persönliche und berufliche Fragestellung hilfreiche Anregungen und praktikable Analogien. Somit bietet die Natur optimale Voraussetzungen für eine hilfreiche Aufmerksamkeitsfokussierung - „heilige Momente“ entstehen wie von selbst.

 

Naturerleben

 Termin 2018:

06. September
11. Oktober

08. November

Die Wege sind meist um Bruchsal und Umgebung oder im Kraichgau. Die Orte haben alle einen individuellen Charakter der unterstützend wirkt. Die reine Gehzeit liegt bei ca. 1,5 - 2 Stunden. Den jeweiligen Treffpunkt erfahren Sie, wenn nicht vorher angegeben, bei der Anmeldung, da dies Witterungsabhängig sein kann.
Wanderrouten können sein: Hohlwege um Zeutern, um den Michaelsberg in Untergrombach, die Ungeheuerklamm ...

Teilnehmerzahl: 4 - 10 Personen
Ihre Investition: für einen Spaziergang 30,- EUR
                         für 4 Spaziergänge: 100,- € (25,- EUR pro Termin)

Zeiten: 16:30 Uhr – 19 Uhr

 Bitte mitbringen

Neugier und Offenheit, normale Kondition, feste Schuhe, wetterangepasste Kleidung, Schreibutensilien, ein Getränk und – bei Bedarf – Vesper. Sitzunterlage für draußen.

 Anmeldung

Nehmen Sie Kontakt auf, um ein Vorgespräch zum Kennen lernen zu führen (kontakt @ kathrin-stavenhagen.de, Telefon 07251 9823677), oder melden Sie sich direkt mit dem Online-Anmeldeformular an. 
Anmeldung: bis 3 Tage vor dem Termin telefonisch oder schriftlich.

Hier lesen Sie über:

♦ Walk-In                                    ♦ Selbsterfahrungs-Wanderung

ein spezielles Thema, was im                  (In 2018 nur auf Anfrage.)
Augenblick Ihre Kraft kostet                            


Fragen, Wünsche, Anmeldungen: per Telefon: 07251 982 36 77 oder per eMail: Kontaktformular

0
0
0
s2smodern
powered by social2s