Background Image

Wie soll es besser werden?

Wenn Sie sich selbst und anderen immer und immer wieder die gleiche alte Geschichte, das alte Dilemma, die Probleme und Schwierigkeiten erzählen? Wann soll Schluss damit sein?

Diese eine schmerzhafte Geschichte. Damals, vor langer Zeit.

Egal wie lange schon, egal wie penetrant, egal wie hartnäckig, sie sitzt. Sie tut weh und sie ist quälend – unbestritten. Und wann soll Schluss sein damit?

Wenn Sie nicht aufhören, sie sich immer wieder zu erzählen, innerlich wie äußerlich, wie soll sie denn enden? Wie wollen Sie dann Ruhe finden und abschließen?

Indem Sie sie immer wieder vor holen, erzählen und die Erinnerung daran sehr warm halten?
Müssen wirklich alle Menschen in Ihrem Umfeld wissen, was DAMALS war?
Wie gut das Leben gewesen wäre, wenn … die Umstände andere gewesen wären, wenn …?
Weshalb Sie nun nichts Erfreuliches im Leben mehr haben und finden können?

Es hilft nicht! Stimmts?

Also machen Sie etwas anderes:

Hören Sie auf, das Gewesene immer und immer wieder heraufzubeschwören.
All das, was Sie blockiert, im Weg steht, Ihnen die Luft nimmt, weh tut, Sie weinen lässt oder sich alles zusammenzieht. Hören Sie damit auf. Sofort.

Sie haben genug getrauert, gelitten, sich zurückgenommen. Sie waren genug allein, blockiert, enttäuscht.
Es ist genug. Es reicht.
Sie können diesen Teil Ihrer Geschichte loslassen. Er ist zu nichts mehr nütze. Sie brauchen ihn nicht mehr.
Verabschieden Sie sich von ihm, vielleicht sagen Sie „Danke.“ Lassen Sie los.

Es geht gar nicht so sehr darum, ein Ende zu finden, sondern viel mehr darum, etwas Neues wieder zu implementieren. Weiterentwicklung kann nur stattfinden, wenn Sie sich ent-wickeln. Auch von all den anderen alten Stories.

Es ist richtig.
Es ist gut.
Entscheiden Sie sich.

Welchen Weg möchten Sie stattdessen gehen? Welches Leben wollen Sie stattdessen leben? Welchen Platz wollen Sie ab sofort einnehmen? Was sind Sie sich selbst wert?

Wer wollen Sie ab sofort sein?

Und gehen Sie Ihren ureigensten Weg. Der wartet schon so lang auf Sie. Und den gestalten und leben Sie ganz alleine, für sich und auch für andere, wenn Sie das möchten, – mit all Ihren Entscheidungen.

Sie wissen, es ist immer Ihre Entscheidung – jeden Moment neu. Darin liegt die Chance und das Glück. Nur Mut. Sie können nur gewinnen.

Bildnachweis: Kathrin Stavenhagen

0
0
0
s2smodern
powered by social2s